Pages

Tuesday, October 11, 2011

Magrathea

Bereits schon eine Weile fertig, aber sie musste erst nach Flensburg reisen, damit Onlyangelika sie für mich spannen kann. Nach dem Spannen ist sie erst richtig kuschelig geworden.

Die Anleitung von Martina Behm war sehr gut geschrieben und einfach nachzuvollziehen. Da merkt man immer den Unterschied zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Anleitungen.

Die Wolle ist eine Zitron filigran Lace No.1 in Farbe 30 olive, die ich bei den netten Damen der WollZeit in Mainz gekauft habe.

Magrathea

***

Finished a while ago, but she first had to travel to Onlyangelika to Flensburg to get blocked. After blocking it was much more cuddly.

The pattern designed by Martina Behm (the patterns is available in english too, just have a look at Ravelry) is written very well and it was easy to follow.

I choose Zitron filigran Lace No.1 colour 30 olive, which I bought at WollZeit Mainz.

2 comments:

Angelikas quilts and knits said...

...und ich dachte, dass sei ein Zauberball :-) Meine Magrathea ist auch aus Zitron Filigran, aber die ist sehr viel dünner und nicht so schön weich wie Deine.
Liebe Grüße
Angelika

Bente-I like to QuiltBlog said...

-wow, der Schal sieht wirklich wunderschön aus!
Liebe Grüße
Bente