Pages

Wednesday, February 19, 2014

FJKA 2014 – Jetzt geht es richtig los

Als ich vom diesjährigen Frühlingsjäckchen Knit Along gelesen habe, habe ich erst gezögert, weil ich so viele andere (Termin)Sachen zu erledigen habe.
Außerdem habe ich das Jäckchen von 2012 noch nicht ganz fertig, aber dafür das Zweitjäckchen, das ich auch noch gestrickt habe (und das ich offensichtlich gar nicht verbloggt habe).

Also habe ich mir erst einmal meine Stickzeitungen genommen und dabei bemerkt, dass ich immer noch die Jacken stricken würde, die beim letzten Mal schon meine Favoriten waren.

Das Jäckchen, das es geworden wäre, hat nach Lace verlangt. Da ich ja wolltechnisch etwas eigen bin, muss ich die Wolle entweder hier in der Gegend bekommen oder onlyangelika muss sie für mich in der Wollsucht in Flensburg kaufen. Dort hätte ich zwar eine Wolle gefunden, aber nicht in meiner Wunschfarbe. Dann sollte es eben nicht sein…

FJKAL2014 Muster

Letzte Woche hat mich dann meine Tante besucht und hat mir alte Zeitschriften mitgebracht. Unter anderem die Brigitte aus dem September 2013 mit der Strickbeilage. Und da war sie drinnen – meine Jacke. Eher ein Herbstteil, 6er Nadeln und schön kuschelig.

Die dazugehörige Wolle (Katia – Maxi Merino) gab es im LYS  in Kiwi. Die Maschenprobe passt, die Wolle fühlt sich trotz Plastikanteil sehr weich an und lässt sich gut stricken. Jetzt stricke ich also ein Herbstmodell in Frühlingsfarbe.

FJKAL2014 Tag2

Die Links zu den anderen Mitstrickerinnen findet Ihr auf dem Blog von MeMadeMittwoch.

No comments: