Pages

Wednesday, October 25, 2017

{Gelesen} Paula Hawkins - Girl on the train

Ich habe in der Bücherei wieder ein Buch gefunden, das ich sehr spannend fand und nur schwer wieder aus der Hand legen konnte.

Anfangs war es etwas verwirrend, da es aus der Perspektive von unterschiedlichen Personen in verschiedenen Zeitebenen geschrieben ist. Also, kurz vorm Einschlafen ein bißchen weiterlesen funktioniert nicht wirklich.

Das Buch handelt von einer Pendlerin, die vom Zug aus einen Mord gesehen hat - oder doch nicht. Sie macht sich ihrer eigene Welt, hat ein Alkoholproblem, sie hält sich nicht so ganz an die Wahrheit, was ihrer Glaubwürdigkeit als Zeugin nicht gerade gut tut.

Es gibt viele Wirrungen, Irrungen und Wendungen und immer wenn man eine Idee hat, wie es war, kommt ein Aspekt dazu, der wieder alles ändert.


No comments: