Pages

Friday, March 02, 2012

Review: Februar/February

Schon wieder ein Monat rum und es wird Zeit für eine Rückschau.

Von meiner Ufo-Liste wurde nicht viel fertig:

  • die Jeans-Socken aus dem KAL der Sockenstrickereien sind fertig. Den KAL für Q1 habe ich ausfallen lassen.
  • ich habe am grünen Shirt weitergenäht. Leider habe ich Probleme mit den Ärmelsäumen. Ich bekomme sie einfach nicht ordentlich gecovert. Ich habe sogar schon über Bündchen nachgedacht, weil mir diese meist besser gelingen.
  • auf meiner Ufo-Liste stand noch das Fizzie-Tuch. Ich hatte vor sehr langer Zeit dafür einen Zauberball genommen. Leider war mit dem Knäul etwas nicht in Ordnung und der Faden war oft gerissen. Erst hatte ich einfach angeknotet, aber ich weiß nicht, ob das das spannen überlebt hätte. Ich habe das Fizzie-Tuch geribbelt und habe einen Teil der Wolle mit in die Sockhead-Mütze verstrickt (siehe unten).

Dinge, die nicht auf der Liste standen:

  • ich habe mich zur Teilnahme am Frühlingsjäckchen KAL von Cat-und-Kascha entschlossen. Das hat mir einige Zeit an Überlegung, Mustersuche, Wollsuche gekostet und dann noch die Blogs der anderen Teilnehmerinnen besuchen….
    Aber ich habe mich entschieden und werde nächste Woche mit dem Stricken anfangen.
  • Ich habe mir einen Sockhead-Hat gestrickt.
  • Ich habe mir beim Discounter eine Fertigpackung für ein Sommeroberteil gekauft. Das Rückenteil ist fertig und das Vorderteil wächst.
  • Ich habe eine Sewing-Bag für den Sewingroom Sew Along von Liz angefangen. Momentan scheitert das Weiternähen an einer Kreisschablone mit 16 inch Durchmesser.
  • Meine Tochter war ein paar Tage krank und ich hatte (mehr) Zeit zum Surfen. Dabei bin ich auf diesen Blog von Liesel-Liebhaberinnen gestoßen. Daraufhin habe ich meine Blümchen wieder ausgepackt und anstatt Socken vorm Fernsehen zu stricken, hefte ich jetzt mal wieder Hexagons.
  • außerdem war ich beim Gruppentreffen meiner Quiltgruppe, beim Nähstüchen zur Nähmaschinenreinigung und auf dem Main-Quitfestival in Aschaffenburg.

***
Again a month is gone and it’s time to look back.

Not much of my Ufo-List is done:

  • the Jeans-Socks from last years KAL of the Sockenstrickereien is finished. I will leave out the KAL of Quarter 1.
  • I sewed on my green shirt. I have so diffelculties with the serger on my arm seams. Maybe I will go with a cuff because I can do them better.
  • on my ufo-list was the Fizzie shawl. I started it long time ago. The yarn is a Zauberball and the yarn broke serveral times. First I knotted the yarn but I have doubts that it will survive the blocking so I ribbed it and use some of the yarn for the sockhead hat. (see below)

Things that were not on the ufo-list:

  • I decided to take part in the KAL for a spring cardigan organized by Cat und Kascha. It took some time to decide which pattern and which yarn I should take and it took some time to look on the blogs to check what other participants decide to knit.
  • I knitted a sockhead hat.
  • I bought a yarn kit for a summer vest. The back is finished and I started the front.
  • I started piecing a sewing bag for Liz sewingroom sew along. Now I need the bottum of the bag which is a circle with a 16 inch diameter.
  • My daughter had a cold and I had some extra time for surfing the net. I found the (german) blog of ‘Liesel-fans’ (english paper piecing friends). So instead of knitting socks in front of the telly I re-started basting hexagons.
  • I took part on the groupmeeting of my quilting group, I had my machine cleaned at Nähstübchen and I visited the Main-Quiltfestival at Aschaffenburg.

1 comment:

Ulla's Quilt World said...

Your quilts/crafts are so fantastic! It's so nice to find other quilters all around the world!
www.quiltworld2.blogspot.com
Hugs, Ulla (from Finland)