Pages

Monday, June 08, 2015

Schlampermäppchen / Boxy Pouch Bags

Ich hatte noch ein sehr schönen FQ aus dem Nähstübchen, das ein Schlampermäppchen werden sollte. Den farblich passenden Reißverschluss gab es dort auch und jetzt habe ich es endlich mal genäht. Die Maße entsprechenden der Kosmetiktasche, die es bei Sulky als freie Anleitung gibt.

Genäht habe ich nach der Anleitung vom Machwerk, da hier innen durchs Futter gewendet wird, im Gegensatz zur Sulky-Anleitung, bei der das Innenfutter von Hand an den Reißverschluss genäht wird.

Da ich schon dabei war, habe ich mal ausprobiert, wie die Schlampermäppchen aus Scraps werden. Einmal habe ich Streifen verschiedener Breite auf Nessel genäht und bei dem anderen habe ich 3”-Quadrate zusammengenäht.

Mir gefallen beide Varianten aus den Resten sehr gut.

Schlamper2

Schlamper1

I had a very beautiful FQ from Nähstübchen which I turned into a boxy pouch bag. I also had a fitting zipper from Nähstübchen and I finally sewed the pouch bag. I used the measurements from a pattern published by Sulky International.

I pieced regarding a german pattern from Machwerk but I found a similar pattern in english from Pink Stitches. The sulky pattern asked for handsewing the lining to the zipper. The other pattern explains how to turn the bag through one open seam of the lining.

Because I was already sewing this pattern I tested how the bags will look like pieced out of scraps. One time I used stripes in different width pieced on a nettle and the other was pieced from 3” squares.

I like both of the scrappy ones.

2 comments:

Angelikas quilts and knits said...

Hallo Katja,
der Patchworkstoff ist klasse, aber die Idee mit den Resten gefällt mir auch sehr gut.

Liebe Grüße
Angelika

ratama said...

Mir gefallen die Scrap-Taschen auch besser. Aber alle 3 sind super!