Pages

Wednesday, November 03, 2010

Burda Pattern #8218 A

During my current sewing class I cut a new blouse (Burda pattern #2561). Doesn't matter what kind of top I piece, I always have to adjust the pattern. I cut #2561 in size 40 which I need at the hip but I look like wearing a potatoe sack. I wanted to adjust the upper part with the help of my dress form - but it was occupied by blouse Burda #8218 type A. I finished Type B in June and also cut Type A but the bias stripes for the armholes were far to long and didn't fit. So I left everything to the dress form and moved on with other projects.
I took the time and finished the blouse (I only needed two attemps to fit in the bias stripes), add the buttonholes and buttons. Then my spare time was over but I have a new blouse for next summer.


Ich habe zur Zeit wieder Nähkurs und ich habe eine neue Bluse (Burda Schnitt #2561) zugeschnitten. Es ist egal welche Art von Oberteil ich nähe, ich muß den Schnitt immer anpassen. Ich habe jetzt in Größe 40 zugeschnitten, was ich um die Hüfte auch brauche, aber der Rest hing an mir wie ein Sack. Ich wollte die Bluse an der Schneiderpuppe abstecken - aber die war belegt mit der Bluse #8218 Typ A. Typ B hatte ich im Juni fertig genäht und dann auch Typ A zugeschnitten, aber die Schrägbandstreifen für die Armausschnitte waren viel zu lang und haben nicht gepasst. Also habe ich alles an der Puppe hängen lassen und habe mich anderern Projekten zugewandt.
Ich habe mir Zeit genommen und habe die Bluse fertig genäht (ich habe nur zwei Versuche gebraucht bis die Schrägstreifen gepaßt haben), habe die Knopflöcher genäht und die Knöpfe angenäht. Meine freie Zeit war dann vorbei, aber jetzt habe ich eine neue Bluse für den nächsten Sommer.

1 comment:

Heike said...

Hi Katja, Ja..so eine Bluse habe ich ja auch noch fertig gemacht...ich nehme übrigens immer noch 38 und mache beim Zuschnitt über die Hüften entsprechend weiter..da kann ich nämlich auch ein paar cm mehr brauchen....gruß HEike