Pages

Sunday, May 15, 2011

Japanische Tasche / Japanese Bag

Ich möchte zur Zeit nichts Neues anfangen, da ich noch so viele Ufos habe. Als ich letztens etwas gesucht habe, sind mir die angefangenen Streifen dieser Japanischen Einkaufstasche in die Hände gefallen. Das Kit habe ich mir beim 2. Patchworkmarkt in Frankfurt-Bergen gekauft. Nachdem ich mir meinen Schnittplan gemacht hatte, damit ich nicht so viel Verschnitt habe, habe ich gleich mit dem Schneiden der Streifen und dem Zusammennähen angefangen. Beim Bügeln der Blöcke hat sich alles verzogen und es flog in die Ecke.

Irgendwann habe ich mich mit Elli-Maus darüber unterhalten und sie gab mir den Tip es nicht zu bügeln, sondern erst, wenn alle Blöcke zusammengenäht sind, weil sich bei kleinen Blöcken sich gerne alles verzieht.
Also habe ich frohen Mutes alles weitergenäht und erst zum Schluß gebügelt.

Ich hatte dann noch Probleme mit dem Boden, weil dieser kürzer und schmaler war als der Rest und auch als der Boden im Innenfutter. Aber ein Blick in Susan Biscoes Taschen-Buch hat gereicht und ich wußte, was zu tun war. Den Boden mittig an die Taschenteil nähen, dann die Seitennähte zusammennähen und zum Schluß die Lücke, die entsteht zusammennähen.

Die Tasche ist sehr geräumig und ich benutze sie gerne und oft.





At the moment I don't want to start new projects because I have enough ufos. Last time I was looking for something I found the stripes of this shopping bag made of japanese fabrics. I bought the fabrics and the pattern at the patchwork market at Frankfurt-Bergen last autumn. After I calculated how to cut the fabric with as less waste as possible I pieced the first block. After ironing everything was awry and I put it away.

Someday I talked to Elli-Maus and she recommended to piece everything and iron afterwards because this could happen with tiny blocks. I did so and I liked the result. I also had some problems with the bottum because it was smaler than the sides. I took a look in Susan Biscoes book about bags and found the solution.

First piece the bottum part centrical to the side parts, close the side seams and close the gap between bottum and sides in the end.

I realy like this big bag and use it quite often for shopping.

1 comment:

Angelikas quilts and knits said...

Die Tasche ist toll geworden, und ein UFO weniger ist auch nicht zu verachten :-)