Pages

Friday, April 06, 2018

#WMDEDGT - April 2018

Am Fünften fragt Frau Brüllen: Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? und das schon seit fünf Jahren. Wie der Tag bei Frau Brüllen und den anderen so lief, findet ihr hier.

Bei uns sind noch Ferien, so dass der Tag etwas später als sonst startet. Nach dem Frühstück, dem Blick ins Bullet Journal und der Essensplanung für die nächsten Tage inkl. Wochenende, fahre ich zum Hofladen ins Nachbardorf und freue mich, die Störche zum ersten Mal in diesem Jahr auf der Wiese zu sehen.

Danach fahre ich die Einkäufe nach Hause und hole meine Sohn, der so langsam wieder in einer Schultagrhythmus kommen muss und wir fahren zusammen zum Dorfsupermarkt und kaufen den Rest für das Wochenende ein. (Und TK-Pizzen für schlechte Zeiten). Zusammen verräumen wir die Einkäufe.

Die Tochter geht heute shoppen in die große Stadt und ich fahre sie schnell zur Bushaltestelle, den Rest muss sie alleine machen (von der Endstation zum Bahnhof laufen (in der nächst größeren Stadt), die anderen Mädels treffen und dann weiter mit dem Zug in die große Stadt). Danach gibt es Mittagessen für den Rest der Familie.

Arbeiten, aufräumen, saugen, das Geschenk für ein Mitglied der Patchworkgruppe nähen. (getreu dem Motto: wenn es den letzten Drücker nicht gäbe, würde nie etwas fertig).

Da die Busverbindungen der nächst größeren Stadt ins Dorf in den Ferien überschaubar sind, die Verbindung vom Dorf in unser Wohngebiet in den Ferien nicht existiert, hole ich sie dann in der nächst größeren Stadt vom Bahnhof ab. Es hat alles gut geklappt und sie hat gar nicht so viel geshoppt. Wir nehmen noch zwei der Mädels mit, die auf dem Heimweg wohnen.

Zuhause noch schnell die Tasche schnappen und ab zum Gruppentreffen der Patchworkgruppe. Ich fahre ca. 30  min über Land und höre dabei ungestört die neue Rea Garvey CD, die ich zu Ostern bekommen habe.  Beim Treffen haben wir einen Geburtstag gefeiert, Fotos der Ausstellung von Kwilts anplackt angeschaut, viel erzählt und ich habe einen weiteren Stern für den Sternentanz gelieselt.

Zuhause habe ich noch den Rest von Knife Fight Club geschaut und bin dann ins Bett.

No comments: