Monday, April 13, 2020

{Homedecoration}{Patchwork}{Ufo} Wimpelkissen

Zur Zeit nähe ich hauptsächlich Atemmasken für meinen Freundeskreis und Nachbarn - nach der Anleitung von Nähtalente. Ich gehe auch nur noch mit Maske einkaufen. Damit ernte ich zwar seltsame Blicke, aber es halten immer noch viel zu viele überhaupt keinen Abstand.
Und die Maskenträger werden täglich mehr.

Sonst nähe ich immer mal einen 'Stern der Hoffnung'.

Ich wollte Euch schon lange mal mein fertiges Wimpelkissen zeigen. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich das Kissen angefangen habe und im Blog finde ich auch nichts darüber.
Die Anleitung ist aus Buch 'Wasserpatchwork' von Bernadette Mayr.

Bis zur Paspel ging es sehr schnell. Und an der bin ich dann fast verzweifelt. Deshalb hat die Kissenplatte dann erstmal gelegen.


Im August 2017 habe ich die Kissenplatte dann beim Umräumen wieder gefunden, habe die Mädels aus der Gruppe um Rat gefragt und habe dann mehrfach unterschiedliche Dinge ausprobiert, um die Paspel an Ort und Stelle zu bekommen.

Ich habe sie einmal drum herum angenäht und die Ecken eingeschnitten - das hat dann aber beim Annähen des Außenrandes komisch geknubbelt. Dann habe ich die Paspel an den Rand angenäht und versucht mit dem Rand zusammen an das Mittelteil zu nähen - ging auch nicht. Also habe ich einzelne Paspelstreifen an das Mittelteil genäht. Es gelang mir dann aber nicht, die Nahtzugabe nach innen zu bügeln, aber das habe ich dann so hingenommen. 
Leider sieht man die Paspel durch den weißen Stoff, denn ich habe sie zu zaghaft zurückgeschnitten.

Im April 2019 habe ich daran weitergearbeitet und habe es über den Sommer 2019 dann gequiltet, was auch etwas länger gedauert hat, als ich mir das vorgestellt habe. Ich habe an der Rückseite einen Reißverschluss eingenäht, den ich aus einem alten Kissen rausgetrennt hatte.

Um die vorgezeichneten Quiltlinien zu entfernen, habe ich die Kissenhülle gewaschen, was auch zu einem schönen Effekt an den Quiltnähten geführt hat. Leider hat die rote Paspel etwas ausgefärbt, aber das sehe wahrscheinlich nur ich.

Im November 2019 habe ich das Kissen bei der Ausstellung der Quiltgruppe gezeigt und es hat vielen gut gefallen. Mir gefällt es auch gut und es ist sehr kuschelig.

Mal sehen, welches Ufo mir als nächstes über den Weg läuft.

No comments: